durst-rho

www.durst.it

Der Kunde

P5 – The Master Class. Unter diesem Motto leitet der Südtiroler Druckerhersteller Durst einen Paradigmenwechsel im Großformatdruck ein. Sowohl Großserien als auch Einzelanfertigungen können nun dank der neuen P5 Technologie kosteneffizient produziert werden. Bestehend aus Druckern der neuesten Generation und eines eigens entwickelten Software Workflows steht P5 für beispiellose Flexibilität, Effizienz und herausragende Druckqualität.

Das Projekt

Mit dem P5 wurde das von Durst bekannte Maschinendesign, einst entwickelt von Designikone Ottl Eicher, neu interpretiert. Diese Designevolution galt es für die Benutzeroberfläche der Steuerungssoftware zu übersetzen. Gelungen ist dies durch die Reduktion auf ein minimalistisches Interface in eleganten, dunklen Farbnuancen, akzentuiert durch Highlights im Farbton des Corporate Designs.

P5 steht für das perfekte Zusammenspiel von Hardware und Software. Die Steuerung des Druckers erfolgt über ein hochauflösendes Touchscreen, dass sich nahtlos in das Gehäuse einfügt und das zentrale Erfolgselement des P5, die Kombination aus Drucker und Software-Workflow, konsequent im Interface Design fortführt.

Im Zuge der Produkteinführung wurde die Userführung der bestehenden Software vollständig überarbeitet und an die Anforderungen einer zügigen, fehlerminimierenden Arbeitsweise auf Touch Devices angepasst. Komplementiert wird die Software Suite durch Remote Funktionen, die Leistungsparameter über mehrere Geräte hinweg in einer zentralen Applikation für Smartphone und Desktop zusammenfassen. Das neue Interface trägt dazu bei, die Leistung und Verfügbarkeit der Drucksysteme zu maximieren und beispiellose Flexibilität zu ermöglichen.

Leistungen

  • Wireframes
  • UX & Interface Design
  • Prototyping
  • Interface Consulting